Schriftgröße:

Berny Fiedler, Physiotherapeut in Diensten des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe, ist immer auf der Suche nach neuen Therapiemöglichkeiten. Als begeisterter Radfahrer hat er jetzt eine Entdeckung gemacht, von der auch einige seiner Patienten profitieren könnten: Das Fatbike. Dabei handelt es sich um ein Fahrrad mit extra breiten Reifen. Berny Fiedler nutzt ein Modell mit Reifenmaßen von 26 x 4,00 Zoll. „Das ist mehr als doppelt so breit, als bei üblichen Tourenrädern“, sagt der Therapeut. Der Rollwiderstand sei, wenn er mit dem empfohlenen Reifendruck von 2,0 bar fahre, nicht viel größer, als bei einem Mountain-Bike. Für therapeutische Zwecke sei ein Fatbike deswegen besonders geeignet, weil die breiten Reifen Stöße gut abfedern und ein „sanftes Radeln“ möglich sei. „Wenn man auf einem perfekt eingestellten Fahrrad unterwegs ist, kann man gut auf die eigene Atmung achten, was bei Menschen mit überstandenen Lungenerkrankungen wichtig ist“, sagt Fiedler. Derzeit sind Fatbikes im Stadtbild noch selten zu sehen, aber Berny Fiedler geht davon aus, dass immer mehr junge und ältere Menschen dieses moderne Fortbewegungsmittel für sich entdecken.

05fatbike bebe

Das sind breite Reifen: Berny Fiedler ist von seinem neuen Fatbike überzeugt.

Foto: Heiko Appelbaum

Suche


 

Pressemitteilungen

Hygiene

Infos für Patienten und Besucher

Wissenswertes zur Hygiene in unseren Kliniken.

Weiterlesen ...

Nächste Termine