Schriftgröße:

Eine ausgewogene und qualitativ hochwertige Ernährung leistet in Kliniken einen wichtigen Beitrag zur schnellen Gesundung der Patienten. Auch eine Rehabilitation wird als erfolgreicher empfunden, wenn das Essen morgens, mittags und abends gut schmeckt.
Die fünf Kliniken des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe punkten hier seit vielen Jahren. Die hohe Qualität des Essens wurde jetzt wieder von sachkundigen Prüfern bestätigt.
Das MZG hat erneut die RAL Regelprüfung mit Erfolg bestanden und darf somit weiterhin das Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ mit der Spezifikation Speisenvielfalt und Diäten tragen. Mit dieser Auszeichnung ist ein sehr hoher Qualitätsanspruch an das Speisenangebot und die Ernährungsberatung nachweislich belegt. Denn nur Betriebe, die die vielfältigen Anforderungen der RAL-Gütekriterien erfüllen, werden mit dem Gütezeichen ausgezeichnet.
Die RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz gehört zum RAL Dachverband Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. und unterstützt bereits seit über 50 Jahren zuverlässig und objektiv ihre Mitgliedsbetriebe in der Einhaltung der strengen Gütestandards im Bereich Ernährung. Die Mitgliedsbetriebe, die sich diesen strikten Anforderungen stellen, werden im Zweijahres-Turnus durch unabhängige Sachverständige geprüft. Dabei wird der gesamte Produktionsprozess systematisch unter die Lupe genommen. Dies beinhaltet die gezielte Lieferantenauswahl, einen kontrollierten Wareneingang, die optimale Lebensmittellagerung sowie eine hygienische und temperaturoptimierte Speisenproduktion. Weitere Prüfkriterien sind die Sicherstellung der empfohlenen Nährwerte sowie eine gesetzeskonforme Deklaration und Kennzeichnung der ausgegebenen Speisen.
„Unsere qualifizierten Ernährungsfachkräfte garantieren jeden Tag dieses hohe Niveau und kreieren immer wieder aufs Neue ein gesundheitsbetontes Geschmackserlebnis, damit „Essen mit gutem Gefühl“ für unsere Gäste alltäglich ist“, sagt Michael Gerken, Betriebsleiter der MZG-Versorgungs GmbH, die alle MZG-Kliniken mit Essen beliefert. Er freut sich mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die wiederholte Zertifizierung.

11RAL16 bebe

Sind stolz auf die neuerliche Zertifizierung (v. l.): Nicole Krugmann (Diätassistentin in der Karl-Hansen-Klinik), Beate Tarka (Diätassistentin in der Cecilien-Klinik), Melanie Schmid (Küchenleitung und Diätassistentin in der Klinik Martinusquelle) und Michael Gerken (Betriebsleiter MZG-Versorgungs GmbH).

Foto: Heiko Appelbaum

Suche


 

Pressemitteilungen

Hygiene

Infos für Patienten und Besucher

Wissenswertes zur Hygiene in unseren Kliniken.

Weiterlesen ...

Nächste Termine