Schriftgröße:

Sekundenschlaf zählt auf den Autobahnen zu den weit verbreiteten Ursachen für schwere Unfälle. Ursache für die Tagesmüdigkeit ist oftmals eine krankhafte Schlafstörung, wie etwa das Schlafapnoesyndrom. Dr. Wilfried Böhning, Leiter des Zentrums für Schlafmedizin an der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit über diese Problematik zu informieren. „Die Betroffenen sind sich häufig gar nicht darüber bewusst, dass sie sich und damit auch ihre Umwelt gefährden“, sagt der Schlafmediziner. Im Rahmen seiner Informationskampagne hat er vor allem Berufskraftfahrer im Blick und findet dabei großes Interesse. Mit der Fahrerakademie Paderborn hat Dr. Wilfried Böhning jetzt einen wichtigen Kooperationspartner gefunden. Etwa alle sechs Wochen referiert der Mediziner nun in der Akademie und sensibilisiert Fahrerinnen und Fahrer. Seine Ausführungen sind Bestandteil der Ausbildung im Rahmen des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes, das auch ein Modul zum Themenkomplex Gesundheit hat. „Nach unseren Erkenntnissen sind wir bundesweit die Einzigen, die das Thema Schlaf in dieser Form in die Ausbildung integrieren“, sagt René Seifert, Seminarleiter bei der Fahrerakademie. Entstanden ist die Idee für die Zusammenarbeit bei einer gemeinsamen Aktion mit der Kreispolizeibehörde Paderborn und dem Polizeipräsidium Bielefeld (Autobahnpolizei). Mitte 2016 haben die Partner mit einer Testaktion in den Räumen der Fahrerakademie Paderborn auf die Gefahren für die Verkehrssicherheit aufmerksam gemacht und sind das Risiko des Sekundenschlafs, von dem selbstverständlich auch Autofahrer betroffen sind, angegangen. Seinerzeit stieß Dr. Wilfried Böhning auf viele interessierte Berufskraftfahrer, die sich der Problematik und auch ihrer Verantwortung bewusst waren. „Wir lassen die Betroffenen mit ihren Sorgen nicht alleine“, sagt Dr. Wilfried Böhning. „Wer unter Schlafstörungen leidet, kann in der Regel gut behandelt werden.“ Rolf Tünsmeyer, Leiter der Fahrerakademie, freut sich ebenfalls über die Kooperation: „Gesundheitsthemen werden in der Ausbildung mitunter zu wenig beachtet und wir nutzen gerne die Nähe zum Gesundheitsstandort Bad Lippspringe mit seinen anerkannten Spezialisten.“

12fahrerakademie bebe

Besiegelung der Kooperation per Händedruck: René Seifert (Seminarleiter bei der Fahrerakademie, links) und Dr. Wilfried Böhning (Chefarzt und Leiter des Zentrums für Schlafmedizin an der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe).

Foto: Heiko Appelbaum

Suche


 

Pressemitteilungen

Hygiene

Infos für Patienten und Besucher

Wissenswertes zur Hygiene in unseren Kliniken.

Weiterlesen ...

Nächste Termine