Schriftgröße:

Pro Woche erhalten Sie einen bis drei Termine (Therapietage). Insgesamt können Sie innerhalb von sechs Monaten maximal 24 Therapietage absolvieren.

Aus medizinisch-therapeutischen Gründen raten wir Ihnen, die Nachsorge im unmittelbaren Anschluss an Ihre Rehabilitation zu beginnen. So können Sie Ihren Reha-Erfolg optimal  stabilisieren und sichern.

Es wird immer ein ärztliches Aufnahme- und -abschlussgespräch durchgeführt.

Die Therapiedauer beträgt mindestens 1,5 Stunden je Therapietag und beinhaltet bei orthopädischen Erkrankungen medizinische Trainingstherapie, Gymnastik und Wassergymnastik. Grundsätzlich erfolgt die Therapie in Gruppen, sodass Sie von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer profitieren. Auch die Therapie-Motivation steigt durch das gemeinsame Erlebnis.

Suche