Schriftgröße:

mzg-so-beantragen-sie-irenaBereits während der Rehabilitation muss eine Nachsorge-Empfehlung erfolgen. Diese Empfehlung gilt dann als Kostenzusage.

Sprechen Sie noch während der Reha-Maßnahme mit Ihrem behandelnden Arzt über eine Teilnahme an dem Nachsorge-Programm IRENA.

Die Nachsorge sollte kurzfristig nach der Entlassung aus der ambulanten oder stationären Rehabilitation begonnen werden. Die Verordnung erfolgt über den behandelnden Arzt in der Reha-Einrichtung.

Übrigens: Kennen Sie schon die vielfältigen Reha-Angebote in unseren Reha-Kliniken? Informationen finden Sie auf den entsprechenden Seiten unter dem Menüpunkt „Kliniken“.

Suche