Schriftgröße:

Seit April 2012 gibt es im Zentrum für HNO-Heilkunde des MZG-Westfalen in Bad Lippspringe ein interdisziplinäres Beratungsangebot für Patienten mit Schluckstörungen. Einmal wöchentlich findet in der HNO-Klinik eine gemeinsame Dysphagie-Sprechstunde der Fachdisziplinen HNO, Phoniatrie, Logopädie und Gastroenterologie statt.  Auch komplexe Störungsbilder können so schnell diagnostiziert und effektiv behandelt werden.

Hier gelangen Sie direkt zu den Seiten der Interdisziplinären Dysphagie-Sprechstunde.

Suche