Schriftgröße:

Lungenkrebs

Der Lungenkrebs, medizinisch Bronchialkarzinom genannt, ist eine der häufigsten bösartigen Tumorerkrankungen des Menschen. Die Zahl der Neuerkrankungen erhöht sich jedes Jahr, derzeit auf etwa 50.000 Männer und Frauen, so dass etwa jede 13. Person im Laufe ihres Lebens daran erkrankt. Bei vielen Patienten kann keine Operation durchgeführt werden, sondern sie müssen einer Bestrahlung oder Chemotherapie zugeführt werden. In den meisten Fällen jedoch sinkt die Gasaustauschfläche und die Patienten leiden schon bei geringen Belastungen unter Luftnot und sind bei der Verrichtung von Aktivitäten des täglichen Lebens erheblich beeinträchtigt. Durch ein in der Cecilien-Klinik entwickeltes und wissenschaftlich evaluiertes, komplexes Rehabilitationsprogramm gelingt es sehr gut, die Leistungsfähigkeit unserer Patienten innerhalb von 21 Tagen deutlich zu verbessern.

Suche


 

Pressemitteilungen