Schriftgröße:

Die Liegehalle

Gesunde Waldluft atmen und möglichst rasch wieder gesund werden: Viele Menschen, die unter der Luftverschmutzung und mangelnder Hygiene in den rasch industrialisierten Ballungsräumen des 19. Jahrhunderts litten, kamen nach Bad Lippspringe. In den Kurkliniken fanden sie Erholung. Zur Therapie gehörte auch das Entspannen in den Liegehallen. Nur eine dieser Einrichtungen ist im Kurwald erhalten geblieben. Heute ist sie der zentrale Punkt auf dem Platz der Gesundheit und beinhaltet eine informative Ausstellung.

Damals

In diesem Ausstellungsbereich zeigen wir eindrucksvolle Fotos aus längst vergangener Zeit. Kurgeschichte wird lebendig. Hier erfahren Sie auch, dass die Kur-Ordnung strenge Regeln bereithielt. Das Spucken auf die Fußböden war ebenso streng untersagt, wie Ausflüge nach Paderborn …

Jetzt und bald

Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe ist heute ein großes Gesundheitsunternehmen mit über 1000 Beschäftigten in Bad Lippspringe. Die „größte Tochter der Stadt“ betreibt Reha-Kliniken und mit der Karl-Hansen-Klinik ein hochspezialisiertes Akut-Krankenhaus. In diesem Teil der Ausstellung erfahren Sie mehr über das MZG. Wir werfen auch einen Blick in die Zukunft des Gesundheitswesens in der Region.

platzdergesundheit web

Suche