Schriftgröße:

Die Karl-Hansen-Klinik verfügt über eine eigene Schmerzambulanz.

Behandlungsmethoden sind hier:

  • Medikamentöse Therapie
  • Therapeutische Lokalanästhesie
  • Rückenmarksnahe Anästhesie
  • Akupunktur
  • Hypnotherapie
  • Physikalische Therapie Krankengymnastik, Bäder u. a.
  • TNS-Therapie

Anmeldung:

  • Überweisung durch niedergelassene Allgemeinärzte und Fachärzte
  • Behandlung von ambulanten Patienten und stationären Patienten der Bad Lippspringer Kliniken
  • Ca. 600 Patienten pro Jahr

Suche


 

Pressemitteilungen