Nachsorge

IRENA (Orthopädische Reha-Nachsorge in der Teutoburger-Wald-Klinik)

IRENA ist eine multimodale Nachsorgeleistung, die Behandlungselemente aus mindestens zwei Therapiefeldern bzw. Leistungskapiteln der Klassifikation therapeutischer Leistungen in der medizinischen Rehabilitation (KTL) umfasst. Sie ist interdisziplinär angelegt und beteiligt mehrere Berufsgruppen. Die Versicherten sollen IRENA spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Beendigung der medizinischen Leistung zur Rehabilitation aufnehmen und spätestens innerhalb von 12 Monaten nach Ende der vorangegangenen Leistung zur medizinischen Rehabilitation abschließen.

Es finden wöchentliche Gruppenleistungen (max. 24 Behandlungseinheiten) statt. IRENA kann unter Verwendung der Klassifikation therapeutischer Leistungen in der medizinischen Rehabilitation (KTL) unterschiedlich gestaltet werden und aus indikationsübergreifenden und indikationsspezifischen Therapieelementen bestehen. Entscheidend für die therapeutischen Leistungen von IRENA ist die Entlassungsdiagnose der vorangegangenen medizinischen Rehabilitationsleistung.

Die therapeutischen Leistungen sollen orientiert am Reha(Nachsorge)-Ziel individuell und variabel aus mindestens zwei der drei im Folgenden genannten Therapiefeldern I, II und III – in Abstimmung zwischen Ärzten/Therapeuten, Nachsorgeeinrichtung und Rehabilitanden – als Leistungspaket zusammengestellt werden. Dabei kann das Leistungspaket nur aus indikationsübergreifenden bzw. indikationsspezifischen KTL-Leistungen oder als Kombination aus beiden bestehen.

Feld I: Übungs-/Trainingstherapie

Feld II: Problemorientierte Arbeit, Verhaltensänderung, Entspannungstherapie sowie Sozialtherapie

Feld III: Information, Motivation, Schulung und Ernährung

IRENA ist ein multimodales Programm. Bei der Indikationsstellung werden mindestens zwei Problembereiche in Bezug auf die Hauptdiagnose benannt. Die IRENA-Durchführung erfordert die Erbringung von Leistungen aus mindestens zwei Therapiebereichen (der KTL).

Anfahrt & Kontakt

Teutoburger-Wald-Klinik

Klinik für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin

– Rehabilitationsklinik –
Kurparkstraße 21

33175 Bad Lippspringe