Klinik MartinusquelleKlinik für Pneumologie und Kardiologie

Fachklinik für Erkrankungen der Atmungsorgane und allergische Erkrankungen der Atemwege (Pneumologie) und
Fachklinik für Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie)


Generelles Besuchsverbot

Aufgrund der stark angestiegenen Corona-Infektionszahlen im Kreis Paderborn gilt für die Karl-Hansen-Klinik sowie unsere Rehabilitationskliniken zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden ab dem 27. Oktober 2020 ein generelles Besuchsverbot.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

                                Für Hinweise zur aktuellen Situation und Links zu offiziellen Informationsportalen folgen Sie dem Link.

                                                                                                → Informationen zum Coronavirus


 

Auf 2 Meter mit: Dr. Ralf-Dieter Schipmann - Pneumologe

Die herausragende Kompetenz des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) im Bereich der Lungenheilkunde (Pneumologie) und insbesondere in der Betreuung von Covid-19 Patienten stand im Blickpunkt eines weiteren Fernsehbeitrags. Ein Drehteam des Westdeutschen Rundfunks (WDR) beschäftigte sich mit der Rehabilitation in Bad Lippspringe.
Für das Format "Auf 2 Meter mit ..." rückte Dr. Ralf-Dieter Schipmann von der Klinik Martinusquelle in den Blickpunkt. Der Chefarzt erläuterte in der Gartenschau - dem zentralen Teil des Heilwaldes in direkter Anbindung an die Klinik - die Unterschiede zwischen einer Corona-Infektion und einer Grippe, gab Einblicke in die Krankheitsverläufe von Covid-19 Patienten sowie wertvolle Hinweise für das richtige Verhalten in den kommenden Monaten.

WDR Lokalzeit: Das Interview mit Hrn. Dr. Schipmann
So schlimm sind die Folgen einer Corona-Erkrankung l Long-Covid-Syndrom

Auch SAT.1 NRW berichtet über die Spätfolgen der Corona-Infektion. Das MZG bietet eine lückenlose Versorgungskette von einer lebensnotwendigen Beatmung auf der Intensivstation in der Karl-Hansen-Klinik, der zwischengelagerten Früh-Rehabilitation und der anschließegenden Rehabilitionsmaßnahme in unserer Klinik Martinusquelle.

Sat.1 NRW berichtet über die Behandlung der Spätfolgen im MZG
Die Fachkliniken der Klinik Martinusquelle

In der Klinik Martinusquelle in Bad Lippspringe finden Sie zwei Reha-Kliniken unter einem Dach:
Die Fachklinik für Erkrankungen der Atmungsorgane und allergische Erkrankungen der Atemwege (Pneumologie) und die Fachklinik für Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie).

Ihren Namen hat die am Rand des weitläufigen Kurwaldes gelegene Klinik von der erbohrten Quelle, die sich in direkter Nachbarschaft des Gebäudes befindet.

 

Dreharbeiten für ARD-Magazin "Plusminus"

Das Thema "Corona und die Spätfolgen" beschäftigt auch das ARD-Magazin "Plusminus". Für die Sendung, die am 7. Oktober um 21.45 Uhr ausgestrahlt wurde, drehte ein Fernsehteam in der Klinik Martinusquelle. Chefarzt Dr. Ralf-Dieter Schipmann gab ein umfangreiches Interview und ist in der Sendung auch mit einer Patientin zu sehen, die sehr gute Fortschritte in der Reha-Behandlung gemacht hat.

Der erneute TV-Beitrag stellt die medizinische Kompetenz am Gesundheitsstandort Bad Lippspringe vor allem auch in der Behandlung von Covid-19-Patienten heraus. Er passt damit sehr gut zu zahlreichen bundesweiten Veröffentlichungen, die das MZG zu dieser Thematik bereits gehabt hat - unter anderem im ZDF-Magazin "Länderspiegel" und in überregionalen Tageszeitungen.

Interview mit Hrn. Dr. Schipmann: Spätfolgen der Coronavirus-Infektion
Pneumologie und Kardiologie

Ärztliche Leitung Pneumologie / Kardiologie

Dr. med. Ralf Schipmann

Chefarzt

 

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie, Sozialmedizin


Chefarztsekretariat

Verena Rummert

05252 95-2402v.rummert@medizinisches-zentrum.de
Kardiologie

Leitende Abteilungsärztin Kardiologie

Dr. med. Barbara Steffens

Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie, Internistische Intensivmedizin, Hypertensiologin und Präventivmedizinerin


Chefarztsekretariat

Astrid Walter

05252 95-240205252 95-2403a.walter@medizinisches-zentrum.de