Zuweiser

Corona-Informationen

Wir planen für unsere Patienten ein passgenaues und individuelles Therapieprogramm und bieten ein breites Spektrum zur Wiederherstellung der Gesundheit an. Dazu zählen Anschlussheilbehandlung, Rehabilitation, Prävention, Heilverfahren und ambulanten Nachsorge sowie weiterführende indikationsspezifische Konzepte.

 

Corona-Informationen

Unsere Patienten können sich in unseren Kliniken sicher fühlen. Dies erreichen wir durch die Umsetzung von umfänglichen Hygienemaßnahmen. Alle neu anreisenden Reha-Patienten benötigen einen aktuellen COVID19-PCR-Test (kostenfrei beim Hausarzt oder bei stationären Patienten durch das Krankenhaus).

Bei Patienten, denen dies nicht möglich ist, wird von uns ein Corona-Schnelltest kostenfrei bei der Aufnahme durchgeführt und dieser im Verlauf des Aufenthaltes wiederholt.

Besuche von Angehörigen innerbalb der Klinik sind nicht erlaubt. Allerdings dürfen unsere Patienten das Haus verlassen und dort, unter Einhaltung der üblichen Hygienemaßnahmen, Besuch empfangen.

 

Impfangebot für Patientinnen und Patienten gegen das Coronavirus

Wir möchten Sie darüber informieren, dass das Medizinische Zentrum für Gesundheit in Bad Lippspringe ab sofort ein Impfangebot für Ihre Patientinnen und Patienten gegen das Coronavirus in den Rehabilitationskliniken ermöglicht. Die Impfung der Patientinnen und Patienten erfolgt durch die ermächtigten Ärzte der MZG-Kliniken. Dieses heißt konkret, dass Sie bereits bei der AHB-Beantragung einen Impfwunsch für den Antragsteller/-in als medizinisch indiziert angeben können, bestenfalls mit der Kategorie der Prioritätengruppe und einem medizinischen Nachweis. Die Organisation der Terminvergabe und die Prüfung der Voraussetzungen erfolgt vor Ort in den jeweiligen Rehabilitationskliniken durch unsere Ärzte auf Grundlage des Attestes. Wir weisen darauf hin, dass keine freie Wahl des Impfstoffes besteht und das Angebot abhängig von der Menge des vorhandenen Impfstoffes begrenzt sein kann. Nachdem unsere Mitarbeiter bereits umfassend geimpft wurden, können wir die Sicherheit in unseren Kliniken noch einmal erhöhen, indem wir nun die Patienten impfen.

Mit diesem Engagement möchten wir einen weiteren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie und zum Schutz der Bevölkerung leisten!

Haben Sie hierzu Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Patientenverwaltungen.